Mit den richtigen Apps schnell und effizient das Eventbild bearbeiten

Eventbild bearbeiten

Mit den richtigen Apps schnell und effizient das Eventbild bearbeiten

Heutzutage reicht es nicht mehr aus, eine Veranstaltung “nur” auf die Beine zu stellen. Es gilt darüber hinaus auch, sie mittels Echtzeitkommunikation nach außen hin zu kommunizieren. Mittels Live-Campaigns gilt es, Fotos, Videos und Streams am besten vor Ort zu vermitteln, um so mehr Reichweite zu generieren. Ein Profi-Fotograf oder ein Video-Journalist sind dabei immer noch am besten geeignet, um eine hochqualitative Dokumentation zu erzeugen. Da sich das nicht jeder Eventmanager leisten kann und will, gilt es, selbst zum Smartphone zu greifen. Bereits durchschnittliche Geräte weisen dabei eine ausreichende Qualität auf, um gute Videos und Fotos zu erzeugen. Wer ein Eventbild bearbeiten möchte, muss jedoch einiges beachten.

Eventkommunikation lebt von Live-Dokumentation

Denn es hapert bereits oft an die Nachbearbeitung. Gerade bei Events sind die Lichtverhältnisse oftmals problematisch, beispielsweise, wenn der Speaker vor grellen Leinwänden in dunklen Räumen steht. Es gibt jedoch inzwischen eine Reihe (auch kostenloser) Mobile Apps auf den Markt, die einem helfen können, die Live-Daten sofort zu bearbeiten. Denn das Übertragen der Daten auf Desktop samt Bearbeitung dauert einfach viel zu lange. Wer Bilder und Videos direkt in Social Media, auf den Blog oder einer Video-Plattform verwenden möchte, der braucht entsprechende Bildbearbeitungs- und Video-Apps, um sofort gute Ergebnisse zu erzielen. Nachfolgend stellen wir 4 Apps vor, die in der Hinsicht einen soliden Job machen.

Eventbild bearbeiten: Mit diesen 4 Apps klappt es

Snapseed

Eine sehr leicht zu bedienende, umfassende Bildbearbeitungssoftware kommt von Google. Snapseed bietet umfangreiche Funktionen, um das Beste aus seinen Bildern herauszuholen. Ob Korrekturen wie Helligkeit, Kontrast und Sättigung oder vorinstallierten Filtern, Snapseed ist ein gutes Rund-um-Tool. Das Eventbild bearbeiten wird einem dadurch immens erleichtert.

Photoshop Fix

Ein Eventbild bearbeiten geht auch gut mit Photoshop Fix. Beispielsweise können Aufnahmen von Räumen oder Bühnen kinderleicht bearbeitet werden. Funktionen wie Kontrast, Wärme, Sättigung, Schatten und Lichter lassen sich schnell einstellen. Auch für Portraitfotos und Selfies ist dieses Tool geeignet.

Layout

Von Instagram kommt das Tool Layout. Oftmals ist nur ein einziges Bild zu einer Veranstaltung langweilig. Warum nicht eine Collage erstellen? Mehrere Szenen wirken stets viel lebendiger. Mehrere Perspektiven von Teilnehmern oder Speakern können ein intensiveres Erlebnis vermitteln.

Watermark Studio X

Wer seine bearbeiteten Bildern noch weiter individualisieren möchte, der kann mit Watermark Studio X zusätzlich ein Wasserzeichen einfügen lassen. Bereits in der kostenfreien Version gibt es sehr gute Design-Vorlagen.

Photo by Clem Onojeghuo on Unsplash

No Comments
Post a Comment