Trends

URBAN OFFICES / Trends

Weniger ist mehr? Minimalistisch leben liegt total im Trend. Erst zuletzt hat die Netflix-Serie “Aufräumen mit Marie Kondo” einen neuen Hype ausgelöst. Die Japanerin Marie Kondo präsentiert darin geniale Tipps, wie man Ordnung in sein Leben schafft, indem man systematisch aufräumt. Gerade in Japan ist der Minimalismus Teil der kulturellen Wahrnehmung. Und wenn man einmal einer japanischen Familie dabei zuschaut, wie sie ihren Lebensalltag in einem wie leer wirkenden Zimmern meistert, wird man diesem Minimalismus auch skeptisch gegenüber treten. Ist das...

Überall Teamwork. Egal, wohin man schaut, überall wird die Bedeutung des Teams für den Erfolg eines Unternehmen betont. Sei es in der Büroraum-Gestaltung, in Meetings, gemeinsamen Aktivitäten und der Projektgestaltung. Team liegt voll im Trend. Doch warum eigentlich? Teamwork ist von der Konstellation der Gruppe abhängig Nicht umsonst sagt man, viele Köche verderben den Brei. Das Gleiche mag auch für zu viele Hirne gelten. Teamwork führt nicht zwangsweise zu einem besseren Ergebnis, wenn die Persönlichkeiten zu unterschiedlich sind, jeder eine andere Vorstellung...

Gerade für Startups ist die Frage interessant, ob sie sich eine Bürofläche teilen oder es sich anbietet, ein eigenes Office zu mieten. Coworking liegt im Trend und ist längst nicht mehr nur für Freelancer eine Option. Inzwischen können sich Unternehmen jeglicher Größe mit der Idee anfreunden, in einem gemeinsamen Büro zu arbeiten. Aber ist diese Lösung auch für jeden geeignet? Ein Shared Office in Stuttgart kann wie jedes andere geteilte Büro Vor- und Nachteile bieten. Zunächst zu den Nachteilen. Die Nachteile Im täglichen...

Wer sich die aktuellen Mietpreise einer Großstadt wie Berlin, München oder Stuttgart anschaut und vergleicht, was er für die gleichen Quadratmeter vor beispielsweise zehn Jahren gezahlt hat, der wird ins Staunen geraten. Oder verzweifeln. Das tun in unserer Gegenwart immer mehr Menschen. Wohnungsmangel und steigende Zuzüge sorgen in Deutschland für teils exorbitanten Mietanstieg. Nicht wenige bleiben dabei auf der Strecke. Zu Semesterstart sind das beispielsweise Studenten, die nichts gefunden haben und in Hallen untergebracht werden müssen. Co-Being House als Lösung für...

Für viele bedeuten Seminare und Fortbildungsmaßnahmen häufig: Stundenlang auf einem Platz sitzen und passiv zuhören. Das verspricht nicht unbedingt Freude und noch weniger bringt es Motivation mit sich. In letzter Zeit hat sich jedoch ein neuer Trend in Unternehmen etabliert: Playgrounds. Ziel ist es, Weiterbildungsmaßnahmen mit Spielelementen zu verbinden, um so im Team Lerneffekte durch Spaß an der Sache zu erreichen. Zum Einsatz kommen Roboter, Schwimmbecken oder Spielplätze Flexibles und agiles Arbeiten im Spiel wird beispielsweise in einem Scrum-Prozess angewandt. Dort dient der...

Eine zukunftsorientierte Raumkonzeption kann nicht nur aktiv zum Wohlbefinden der Mitarbeiter beitragen, sondern auch aktiv die Unternehmensziele fördern. Im Zuge dessen gibt es jedoch einiges zu beachten. Digitalisierung verändert unser Arbeitsverhalten Das Bild des klassischen Büroraums aus Bürostuhl,Schreibtisch, Büroschränke und Desktop-PC hat spätestens in den 90ern ausgedient. Und doch sehen bis heute viele Büroräume weltweit noch immer nach diesem Schema so aus. Während sich die Raumdesigner allerdings oftmals nur rationale Fragen stellen, beispielsweise ob Einzel- oder Großraumbüro die geeignete Wahl darstellt, bedingt die...

Wer hätte je gedacht, dass die Bedeutung des Urlaubs für viele junge Menschen dahingehend wichtig sein wird, wie und wo man am besten Selfies machen kann. Kaum eine Sehenswürdigkeit oder ein Kultur-Denkmal auf dieser Welt, das nicht von Menschenmassen mit Selfie-Sticks umringt ist, die ihr Gesicht damit verewigen wollen. Was steckt dahinter? Ein simpler Gesellschafts-Trend oder doch die Ausprägung eines modernen Narzissmus im digitalen Zeitalter? Grundsätzlich ist das Selbstbildnis uralt. Bereits in der Antike erstellten griechische Gelehrte und römische Herrscher der...

Nach wie vor steht Programmieren an erster Stelle, wenn es darum geht, Medienkompetenz zu fördern. Das Fraunhofer Institut IAIS stellt mit Open Roberta eine innovative Möglichkeit dar, Programmieren zu lernen und sich dem Thema anzunähern. Die Initiative des Fraunhofer-Instituts, die auch von Google Zukunftswerkstatt unterstützt wird, richtet sich speziell an Lehrer, die ihren Schülern das Programmieren von Robotern beibringen wollen. Ziel ist es, Kinder auf spielerische Weise zum Umgang mit einer Programmiersprache zu motivieren. Und zwar anhand der grafischen Programmierung von Lego Technic Robotern. Mittels einer grafischen Plattform können...

Digitale Kompetenzen sind wichtig, um für die berufliche Zukunft gewappnet zu sein. Google hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen für die Herausforderungen der Digitalität bereit zu machen. Mit der Google Zukunftswerkstatt hat der Konzern ein Programm konzipiert, das neben Online-Kursen auch Vor-Ort-Schulungen veranstaltet. Neben dauerhaften Trainingszentren in München, Hamburg und Berlin baut Google seine Trainingsoffensive auch weiter in Deutschland aus. In Stuttgart fand vom 8. bis zum 12. Oktober in den URBAN OFFICES ein einwöchiges Intensiv-Programm statt. [edgtf_blockquote text="Google Zukunftswerkstatt: Lernen in...

Kreativschaffende in allen Bereichen kennen es: Der Moment, wenn einem nichts mehr einfällt, ein bestehendes Projekt stockt und man sich und sein gesamtes Schaffen hinterfragt. Wenn die Muse einen verlässt, spricht man von einer künstlerischen Krise oder Blockade. Die wenigsten können sich diese allerdings leisten, wenn sie beispielsweise in einer Agentur oder der Design-Abteilung einer Firma angestellt sind. Da heißt es: bitte Deadline einhalten, Projekt fertigstellen. Viele wünschen sich in diesem Fall irgendeinen Antrieb, Tipps und Tricks, wie man die...