Viele Schritte in die digitale Zukunft: Google Zukunftswerkstatt

URBAN Mag Google Zukunftswerkstatt

Viele Schritte in die digitale Zukunft: Google Zukunftswerkstatt

Google ist mehr als eine Suchmaschine. Dies sollte inzwischen auch digitalen Neulingen aufgefallen sein. Wer allerdings einmal bei einer Google Zukunftswerkstatt   teilgenommen hat, dem werden erst so richtig die Reichweite und das Bestreben der digitalen Pioniere am Silicon Valley bewusst werden: Nämlich Richtung Zukunft. In einer deutschlandweit angelegten Bildungsinitiative geht es darum, Unternehmern, Schülern, Studenten, Organisationen und Vereinen, sprich allen Interessierten, auf digitale Themen zu polen. In Stuttgart hat Google mit seinem Programm bei URBAN OFFICES vom 23.04. bis 27.04.2018 Halt gemacht, um in vielen Kursen und Trainings nicht nur den Flair und die innovative Denk- und Arbeitsweise eines der führenden Digital-Unternehmen näher zu bringen, sondern sinnvolle Inhalte für den Arbeitsalltag, die sich leicht und schnell implementieren lassen.

 

Google Zukunftswerkstatt      

Unter dem Motto “Jeder Schritt ist Fortschritt” werden Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Google Zukunftswerkstatt Perspektiven und Chancen einer sich flexibel wandelnden digitalisierten Welt nahe gebracht. Mit individuell gestalteten Lehrplänen und Kursen kann jeder für sich vor Ort am Computer oder Smartphone die Innovationsmethode von Google leibhaftig erfahren und für sich nutzbar machen.

Das Angebot in URBAN OFFICES in Stuttgart gestaltete sich dabei vielfältig und reicht von “Wie funktioniert eine moderne Webseite?” über Online Marketing oder wie trete ich im Bewerbungsgespräch auf. Suchmaschinen-Optimierung, AdWords, Social Media und Unternehmensführung rundeten das Strategie-Paket ab. In den eigens für die Google Zukunftswerkstatt angepassten Büros von URBAN OFFICES erlebten die Teilnehmer lehrreiche Tage voller Überraschungen, die den ein oder anderen “Aha-Effekt” garantierten. Die Vorgehensweise von Google Zukunftswerkstatt, scheinbar schwere digitale Themen und Technologien mit spielerischer Leichtigkeit zu vermitteln, stieß auf viel Zuspruch. Das Lernen gestaltete sich dabei mehr zu einem neugierigen Erfahrungstrip, bei dem der Spaß nicht zu kurz kam und jeder seinen persönlichen Input mitnehmen konnte.

Insbesondere der Austausch mit anderen Thinkern und Creative Minds regte zu neuen Ideen an, wie man die digitale Welt mitgestalten kann. Letzten Endes versteht sich die Google Zukunftswerkstatt nur als Initialzünder. Es wird gezeigt, wie man die Schritte macht, gehen muss man sie jedoch selbst.

No Comments
Post a Comment